Direkt:

Herzlich Willkommen auf der Seite der Gaensefurther Sportbewegung e.V.

Logo Gaensefurther-Sportbewegung
Suche:

Inhalt:

08.06.2018: 17. Seelandlauf Schadeleben

Gaensefurther im Schongang

Die Anreise zum abendlichen Lauf am Concordia-See schaffte Jörg Eisfeld von der Gaensefurther Sportbewegung gerade noch rechtzeitig. Als wäre die brütende Hitze nicht schweißtreibend genug, war auf dem Weg zum Start Eile geboten. Doch die Lauffreunde hatten die Startunterlagen bereits organisiert, so dass Eisfeld die Schnelligkeit mit auf die Strecke nahm und als erster Bode-Runner über die 7,2 Kilometer lange Distanz finishte.

Kurz darauf folgte Kirsten Geist als Gesamtsiegerin bei den Frauen. Bis auf Dirk Meier, der über die doppelte Streckenlänge antrat, waren alle Gaensefurther ausnahmslos auf der Kurzdistanz unterwegs. Der Grund für den Schongang lag an der geplanten Teilnahme zum 2. Bernburger Halbmarathon, der bereits am nächsten Morgen anstand. Während ein paar Bode-Runner lieber ihren Kohlenhydratspeicher bei der ausgeschriebenen Nudelparty in Bernburg füllten, wagten die anderen das Lauf-Experiment zweier Starts in so kurzen Abständen.

Hatte Eisfeld bei der 17. Auflage des Seelandlaufes mit einem undankbaren vierten Platz das Nachsehen, feierten Senior Jürgen Eisfeld, Kirsten Geist und Sabine Börner ihre Plätze. Petra Beckers Beine sollten Stunden später in Bernburg viel lockerer unterwegs sein (Bericht folgt) und auch Meier erzählte nach dem Zieleinlauf, dass ihm die zweite Runde durch die bunte Schadelebener Ferienhaussiedlung, vorbei am Abenteuerspielplatz bei Neu Königsaue und zurück über die Seepromenade zum Aussichtspunkt nach Schadeleben, merklich leichter fiel.

Ob schweißtreibend, hektisch oder zu lang, war am Ende egal. Den Läufern war es ein inniges Bedürfnis, am Tagebaurestloch der ehemaligen Grube Concordia Nachterstedt vorbeizuschauen und den Stand der seit 1996 anhaltenden Flutung in Augenschein zu nehmen. Der 18. Seelandlauf folgt hoffentlich und die Aussicht auf ein erfrischendes Bad nach einem anstrengenden Lauf, wird auch die Bode-Runners der Gaensefurther Sportbewegung im nächsten Jahr erneut an den Start rufen.

Autorin: Sabine Börner

Fotos: Jens-Uwe Börner




Letzte Änderung: 13.06.2018
© 2009-2017 Stefan Rösler | www.gaensefurther-sportbewegung.de/