Direkt:

Herzlich Willkommen auf der Seite der Gaensefurther Sportbewegung e.V.

Logo Gaensefurther-Sportbewegung
Suche:

Inhalt:

09.09.2018: 30. Riemer Team-Triathlon Magdeburg

3. Platz für das Gaensefurther Damenteam

In aller Früh stellten die ersten Enthusiasten der Gaensefurther Sportbewegung Abteilung Triathlon die Zelte und den Grill am Barleber See auf und zum Beginn des Wettkampfes war ein richtiges Zeltlager aller 116 Teams entstanden. Der Sommer zeigte sich auch noch einmal von seiner schönsten Seite und die Teams feierten den Triathlon bei diesem tollen Wettbewerb. Es ist immer das Ende der Saison und ein sportliches Treffen der passionierten Einzelkämpfer und ein Wiedersehen mit Freunden der anderen Vereine.

Teamtriathlon bedeutet, dass jeder der drei Triathleten zunächst 750m Schwimmen muss, dann steigt jeder nacheinander 22km auf das Rad und abschließend absolvieren alle drei 5km laufend um den Barleber See.

Die Gaensefurther gingen in 5 Teams ins Rennen, teilweise mit Freunden und Familie. Große Stimmung herrschte beim Start, als jedes Team seinen Startschwimmer anfeuerte. Hier herrschte noch ordentlich Gedränge und es ging an den Bojen noch drunter und drüber. Im weiteren Verlauf des Rennens zog sich das Feld aber entspannt auseinander. Bei den Wechseln und beim Zieleinlauf gab es für jeden ordentlichen Applaus.

Natürlich waren auch Plätze zu vergeben und darum gab es schon einen ordentlichen Kampf. Bestes Team war das Tri Team Hofer (dreimal Hofer) mit 4:01:35 Stunden und Gesamtplatz 59.

Das Damenteam Agile and Ageless mit Wille, Nowak und Ludßuweit konnte den 3. Platz vom Vorjahr mit 4:20:34 Stunden wieder bestätigen.

Aus Gaensefurther Sicht war Marco Hofer mit 1:10:34h der beste Mann und Stefanie Nowak steuerte die beste Gesamtleistung bei den Damen bei mit 1:21:57h. Beste Schwimmzeiten hatten mit 15:28min und 16:09min Olaf Moch und Annegret Wille, die mit 40:25min auch die beste Radzeit hatte.

Marco Hofer war der schnellste Gaensefurther auf dem Rad (34:03min) und auf der Laufrunde ( 18:36min). Bei den Damen war die laufschnellste Kirsten Geist (22:28min) von der Laufgruppe.

Nach getaner Arbeit wurde ordentlich gegrillt und angestoßen und nebenbei wurden schon wieder Pläne für das Sportjahr 2019 geschmiedet.

Autorin: Annegret Wille

Fotos: Moch und Wille




Letzte Änderung: 16.09.2018
© 2009-2017 Stefan Rösler | www.gaensefurther-sportbewegung.de/